jukendo


jukendo
Искусство владения штыком. Современное боевое искусство.

Японско-русский словарь терминов японских боевых искусств. . 2001.

Смотреть что такое "jukendo" в других словарях:

  • Jūkendō — (銃剣道) Japanese Type 30 bayonet (1894–1945) Focus Weaponry (Bayonet) Hardness Competitive Country of origin …   Wikipedia

  • Jukendo — Jūkendō [dʑɯkendoː] (jap. 銃剣道) ist der sportliche, japanische Bajonettkampf. Es wird mit einer Gewehrattrappe (jap. Mokujyo, 木銃) aus Eichenholz gekämpft, die an der Spitze mit einer Gummikappe, einer der auf einem Shinai angebrachten Sakigawa… …   Deutsch Wikipedia

  • Jūkendō — Wettkampf Jūkendō [dʑɯkendoː] (jap. 銃剣道) ist der sportliche, japanische Bajonettkampf. Es wird mit einer Gewehrattrappe (jap. 木銃, Mokujū) aus Eichenholz gekämpft …   Deutsch Wikipedia

  • Tankendo — Tankendō (jap. 短剣道) ist eine japanische Kampfsportart, bei der mit einem Kurzschwert oder Grabenmesser gekämpft wird. Tankendō ähnelt dem Kendō (Schwertkampf), orientiert sich aber mehr am Jūkendō (Bajonettkampf). Es wird ein Keikogi, ein Hakama… …   Deutsch Wikipedia

  • Nakamura Taizaburo — Nakamura Taizaburō (jap. 中村 泰三郎; * 1912 in der Präfektur Yamagata; † 13. Mai 2003) war ein japanischer Meister verschiedener Kampfsportarten. Nakamura begann im Alter von 15 Jahren Kendō zu lernen. 1932 hatte er den 3. Dan in Kendō und Judo, trat …   Deutsch Wikipedia

  • Taizaburo Nakamura — Nakamura Taizaburō (jap. 中村 泰三郎; * 1912 in der Präfektur Yamagata; † 13. Mai 2003) war ein japanischer Meister verschiedener Kampfsportarten. Nakamura begann im Alter von 15 Jahren Kendō zu lernen. 1932 hatte er den 3. Dan in Kendō und Judo, trat …   Deutsch Wikipedia

  • Taizaburō Nakamura — Nakamura Taizaburō (jap. 中村 泰三郎; * 1912 in der Präfektur Yamagata; † 13. Mai 2003) war ein japanischer Meister verschiedener Kampfsportarten. Nakamura begann im Alter von 15 Jahren Kendō zu lernen. 1932 hatte er den 3. Dan in Kendō und Judo, trat …   Deutsch Wikipedia

  • Obi (martial arts) — Obis for budō. The colours range from yellow to brown corresponding to judo kyū levels from 9th to 1st …   Wikipedia

  • Kenshiro Abbe — Infobox martial artist name = Kenshiro Abbe residence = Tokushima, Japan caption = Kenshiro Abbe birth name = Kenshiro Abbe birth date = Birth date|1915|12|15 birth place = Tokushima, Japan death date = Death date and age|1985|12|01|1915|12|15… …   Wikipedia

  • Abe Kenshirō — Kenshiro Abe (jap. 阿部 謙四郎, Abe Kenshirō, * 15. Dezember 1916 in Tokushima; † 1. Dezember 1985 in Tokushima) war ein japanischer Jūdō Lehrer des Butokukai. Bevor er Jūdō lernte, trainierte er Aikidō, Kendō (6.Dan) und Jukendō. Er begann Ende 1930… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.